Strompreisvergleich Stromkostenrechner vom Testsieger

Stromvergleich – Über 1.000 Stromanbieter mit über 12.500 verschiedenen Tarifen unabhängig und kostenlos online vergleichen.

gehostet mit 100% Ökostrom von all-inkl.com

TÜV geprüfter Testsieger Stromkostenrechner - Stromanbieter vergleichen und sparen!

Die ständigen Diskussionen über die „Energiewende“ und Strompreisnachlässe für Grosskunden zwingen Sie als Verbraucher durch einen Anbieterwechsel die Kosten überschaubar zu halten. Denn die Erhöhungen gehen immer weiter und Nachlässe gibt es immer nur für die Grossen.

Doch Vorsicht ist geboten! Der starke Wettbewerb führt auch zu Pleiten grosser und kleiner Energieanbieter. Wir sagen Ihnen, wie Sie immer auf der sicheren Seite stehen!

Wichtig für jeden Neuabschluss, beachten Sie bitte diese Hinweise bei der Eingabe der Daten in den Stromkostenrechner:

Wählen Sie immer einen Tarif ohne Vorauskasse und ohne Kaution, so sind Sie immer geschützt, sollte der Energielieferant in wirtschaftliche Schwierigkeiten kommen und die Zahlung wird erst nach Leistung fällig.
Wählen Sie eine Preisgarantie und einen Vertrag mit begrenzter Laufzeit (6, 12 oder 24 Monate), im Idealfall mit der Laufzeit der Preisgarantie übereinstimmend.
So können Sie immer rechtzeitig auf Preiserhöhungen reagieren und sind vor unangenehmen Überraschungen sicher.

Die Reihenfolge der ausgewiesenen Ergebnisse im Rechner kann nie die Bonität der genannten Unternehmen berücksichtigen, daher immer auf die oben genannten Hinweise achten, dann kann Ihnen nichts passieren.

Stromanbieter / Grundversorger wechseln ist einfach und risikolos

Der Strommarkt in Deutschland ist im Jahr 1998 liberalisiert worden, seitdem kann jeder Haushalt den Stromanbieter wechseln und selbst auswählen. Das hat dazu geführt, daß sich viele neue Stromanbieter den Markt teilen. Diese haben die unterschiedlichsten Preismodelle.
Davon können Sie als Verbraucher nur profitieren. Denn der Vergleich ergibt, daß oft ein großes Einsparpotential zu den Preisen der Grundversorger besteht.

Dabei können Sie ganz schnell ein paar hundert Euro einsparen.

Bedeutet ein Stromanbieterwechsel ein Risiko?  Nein! Denn es bleibt als Ansprechpartner für Sie der Netzbetreiber bestehen, dieser ist in der Regel der Anbieter der Grundversorgung. Sie brauchen also nicht die Nummer des Notfalldienstes zu wechseln. Lediglich bei der Abrechnung wird Ihnen auffallen, dass die neuen Abschläge an einen anderen Stromanbieter zu zahlen sind.

Kann ich beim Wechsel des Stromanbieters ohne Strom dastehen?  Nein! Der Strom wird immer vom lokalen Stromauslieferer geliefert, so dass für Sie ein Wechsel völlig risikolos ist. Es verändern sich lediglich netzintern die Einspeiser.

Sie brauchen auch nicht selbst beim alten Anbieter zu kündigen, das übernimmt automatisch der neue Versorger für Sie, also einfacher gehts nicht, Strompreis vergleichen, Anbieter und Tarif auswählen, Daten in den Stromkostenrechner eingeben und schon geht alles seinen Weg. Selbst wenn Sie gerade nicht die Daten zur Kündigungsfrist zur Hand haben, werden Sie automatisch vom neuen Versorger informiert, ob der Wechsel geklappt hat oder nicht.

Die fristgerechte Kündigung, bei der die Frist in kurzer Zeit abläuft, also in wenigen Tagen, so daß die Gefahr besteht, durch die vielleicht längere Bearbeitungszeit den Termin zu versäumen, sollte dann auf jeden Fall von Ihnen auch per Fax oder Post übersendet werden. Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite. Einen entsprechenden Vordruck haben wir für Sie hier vorbereitet, Sie können ihn einfach ausdrucken lassen.

Wollen Sie den Stromanbieter aufgrund einer Preiserhöhung kündigen, also von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, sollten Sie auf jeden Fall eine schriftliche Kündigung an den alten Stromanbieter übersenden (per Fax oder Brief, am besten Einschreiben). Einen entsprechenden Vordruck für eine solche Kündigung finden Sie hier zum Ausdruck.

Ein Stromanbieterwechsel spart oft hunderte Euro ein

Schon bei einem „normalen“ Haushalt kann der Wechsel des Stromanbieters ganz leicht für eine Ersparnis von bis zu 500 € sorgen. Geld das jeder Haushalt gut gebrauchen kann. Machen Sie selbst den Vergleich, die Abfrage im Stromkostenrechner ist völlig unabhängig und kostenlos und erfolgt ohne Angabe persönlicher Daten.  Erst bei einem konkreten Wechselwunsch werden Ihre Daten benötigt.

Dabei ist es ganz einfach und sicher den Stromlieferanten zu wechseln. Da die ununterbrochene Stromversorgung gesetzlich geregelt ist und somit der Grundversorger immer zu liefern hat, selbst wenn es zu vertraglichen Verzögerungen (Kündigungsfrist etc.) kommen sollte, kann der Verbraucher heute unbesorgt vergleichen und abschliessen. Im schlimmsten Fall, sollte dem eine Kündigungsfrist entgegenstehen, wird er von diesem Hindernis informiert und es passiert nichts.

Kündigen, bzw. Neuabschliessen kann ich als Verbraucher natürlich immer, wenn der Vertrag abläuft, selbstverständlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist. Darauf sollten Sie auch immer achten, wenn Sie einmal schon den Anbieter gewechselt haben und einen Zeitvertrag abgeschlossen haben, denn der neue Vergleich hat meistens wieder ein enormes Sparpotential in sich.

Spätestens bei einer Erhöhung der Preise durch Ihren derzeitigen Stromanbieter, sollten Sie als Verbraucher die Gelegenheit nutzen, den Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter durchzuführen.

So wies bereits im November 2008 Andreas Mundt, in seiner Eigenschaft als Präsident des Bundeskartellamtes mit einem eindringlichen Appell auf die Chance für den Verbraucher hin. Seine eindringlichen, ja mahnenden Worte wollen wir gerne wiederholen:

„Man kann gar nicht eindringlich genug an die Verbraucher appellieren, Preise zu vergleichen und von ihren Wechselmöglichkeiten Gebrauch zu machen.“ (Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes)

Bitte beachten Sie dabei unsere unter dem Punkt Stromrechner gemachten Einstellungen und Richtlinien, und Sie sind auf der sicheren Seite.

Vergleichen Sie Ihren jetzigen Tarif und Sparen Sie, indem Sie Ihren Stromanbieter jetzt wechseln.

Energiewende

Mit Testsieger Stromkostenrechner zum günstigsten Tarif

Klicken Sie auf das Bild zur Grossansicht

Quelle: Copyright 123tarifvergleich

Wer zahlt die Energiewende?

Wer zahlt die Energiewende? Geben Sie sich keinen Illusionen hin, natürlich zahlen Sie als Verbraucher wie immer die Zeche. Dabei haben Milliardenkonzerne wie die grossen Stromversorger, auch keine Hemmungen den Staat auf milliardenschwere entgangene Gewinne zu verklagen. Was nicht heisst, dass Sie als Verbraucher nicht trotzdem zusätzlich zur Kasse gebeten werden.  Daher, nutzen Sie den Stromkostenrechner um auch gezielt den Multimilliardenkonzernen die Stirn zu bieten, denn gerade auch kleinere Anbieter bieten Ökostrom bereits zu erstaunlich günstigen Preisen an. Und gerade für diese Anbieter bedeutet die Liberalisierung des Strommarktes eine ungeheure Chance nicht der nächste zu fressende Fisch zu werden. Ein bewusster Wechsel zu einem Stromanbieter seiner Wahl bedeutet auch ein Stück Einflussnahme auf unsere Umwelt, eines der wenigen Stücke, die uns geblieben sind.